Make things happen
Make things happen

Basics skills
Basics skills

Make things happen
Make things happen

1/2

Wenn   du   die   Welt   verändern  willst,   beginne   bei    dir  selbst !

Soft Skills, die du für ein bereicherndes Miteinander brauchen kannst.


 

Themenreihe für Studenten und Jugend 2018/19

  • Timemanagement​ - Deine Fähigkeiten und Potenziale richtig einsetzen / Das Dringende vom Wichtigem unterscheiden / 24/7 Zeitgewinn.....Jeder Tag ist eine Chance!

  • Real vs Fake Friends - Wie erkennt man einen guten Freund? Freundschaft: Voraussetzungen, Fähigkeiten, Werte, Emotionen......

  • How to Study Smarter, Not Harder - Tipps für effizientes Lernen / Deine professionelle Zukunft liegt in Deinen Händen!

  • Social Media- Vorteile und Schattenseiten der neuen digitalen Technologie / Lässt du dich beieinflussen, oder hast du Einfluss auf die anderen? / Meinungsbildung oder Verbildung?

 

Kurze  Zusammenfassung:

IMG_4888_edited.jpg

Timemanagement

„Zeitmanagement bedeutet die

eigene Zeit und Arbeit zu be-

herrschen anstatt sich von ihnen

beherrschen zu lassen.“ 

Lothar J. Seiwert

In den Einheiten zu Timemana-

gement hat Dr. Heidi Burkhart uns gezeigt wie wir unsere Zeit planen können. In der ersten Einheit war es noch sehr theroretisch und wir haben die Basics gesetzt. Beim nächsten Termin ging es dann ans praktische Arbeiten. Wir lernten unsere Rollen zu erkennen und für jede ein Jahresziel zu setzen. Wir waren erstaunt, wie viel Zeit wir durch gute Planung gewinnen können. Jetzt geht es daran die Pläne in die Tat umzusetzen.

Liebe Heidi vielen Dank für deine Tipps, du hast uns motiviert mehr aus unserem Leben herauszuholen.

IMG_5326.JPG

Real vs Fake friends

"Die Freudschaft ist wie ein Baum! Es kommt nicht darauf an wie hoch er ist, sondern wie tief die Wurzeln sind." Unbekannter Autor

Wann beginnt eine Freundschaft? Bin ich eine wahre Freundin? Was macht mich glücklich?Diese und andere Fragen beschäftigten uns mit Frau Mag. Susanne Kummer in den letzten Topics4you. Sie eröffnete uns einen neuen Blick auf die Freundschaft. Das Freundschaft auf Gegenseitigkeit beruht war allen bekannt, aber diese Tiefe des füreinander Dasein geht manchmal verloren. Wen das Miteinandersein wichtiger wird als die konkrete Tätigkeit die man unternimmt, dann ist die

Freundschaft echt. Sozusagen

zwei Freunde haben es sogar in

einer Ubahnstation lustig.

Liebe Mag. Susanne Kummer

vielen Dank dein Workshop hat

uns viel nachdenken lassen und

jeder hat sich etwas für sein

Leben mitgenommen.

Basics for Life 2017/18

Jahresprogramm 2017/18:

  Emotionale Intelligenz

Geleitet von: Dr. Heidi Burkhart Business Trainerin

Workshop

Basics for life 2017/2018

Geleitet von: Dr. Heidi Burkhart Business Trainerin

1/4